• Home
  • Schulleben
  • Aktivitäten

Alle Jahre wieder…

... aber doch ein bisschen anders wurde an der Grundschule Carl-Orff in diesem Jahr Weihnachten gefeiert.

Schon Wochen vor dem großen Fest wurde geplant, gebastelt, auswendig gelernt und viel Wichtiges besprochen.
Am 07.Dezember war es dann so weit. Am Nachmittag trafen sich alle Kinder mit den Lehrern und den Eltern, Geschwistern und auch manchen Großeltern in der Aula der Grundschule. Alles war schon weihnachtlich geschmückt, der Elternbeirat hatte mit Hilfe von weiteren Eltern Tische und Bänke und kulinarische Köstlichkeiten vorbereitet. Und dann ging es los. Die Kinder und Lehrer stimmten die Gäste mit einem gemeinsamen Lied auf die Feier weihnachtlich ein. Nachdem die Schulleiterin Frau Loria alle Gäste begrüßte, sangen die 353 Schülerinnen und Schüler das Lied „Das Winterfest“.

Dann ging es weiter. In verschiedenen Klassenzimmern konnten die Kinder und Gäste Geschichten hören, ein Stabpuppenspiel oder Kerzenspiel sehen oder auch Weihnachtssterne basteln. Diejenigen, die sich einfach nur unterhalten wollten, wurden schon vom Elternbeirat und vielen Helfern mit Köstlichkeiten versorgt.
Ab 17.00 Uhr wurden dann die Feuerschalen, die für eine gemütliche und wärmende Stimmung sorgten, draußen angezündet und der Adventsbasar im Obergeschoss eröffnet. Die Schülerinnen und Schüler verkauften selbst gebastelte, wunderschöne Dinge wie Kerzenleuchter, selbst bedrucktes Geschenkpapier, Weihnachtskarten, Schmuck, Christbaumanhänger und vieles vieles mehr, es war für jeden etwas dabei.
Der Gewinn aus dem Basar wurde natürlich für einen guten Zweck verwendet. Die Schulfamilie der Grundschule Carl-Orff spendete die Einnahmen an die Aktion Sternstunden des Bayerischen Rundfunks, bei der das Geld zu einhundert Prozent Kindern in Not zugute kommt.

FROHE WEIHNACHTEN!

IMG 0638IMG 0639IMG 0696

Der Heilige Nikolaus war da!

Am 6. Dezember war eine gewisse Spannung in der Grundschule Carl-Orff zu verspüren. Die Kinder und Erwachsenen erwarteten den Besuch des Heiligen Nikolauses. Und er kam auch. Ab 8.30 Uhr klopfte es dann an den Türen. In den ersten Klassen kam Nikolaus persönlich vorbei. Der Heilige Nikolaus, der ja bekanntlich viel über die Kinder weiß, lobte die Schülerinnen und Schüler für ihren Fleiß und ihr friedliches Miteinander. Aber auch die Dinge wurden angesprochen, die noch nicht ganz so gut laufen, die die Kinder jedoch mit Sicherheit schnell in den Griff bekommen können. Selbstverständlich hatte der Heilige Nikolaus für alle Kinder einen großen Sack mit Nikolaussäckchen dabei, und jedes Kind, natürlich auch die Dritt- und Viertklässler bekamen eines davon als Geschenk.
Auch an die Mitarbeiter der Schule hat der Heilige Nikolaus gedacht und ebenso für sie was mitgebracht.
Der Elternbeirat der Grundschule Carl-Orff hat dem Nikolaus geholfen, sodass für jedes der 362 Kinder etwas in den Nikolaussack gepackt werden konnte. Herzlichen Dank!
IMG E4130 w700

Wir machen Musik!

Eine Woche lang verwandelten sich die Unterrichtsräume der Grundschule Carl-Orff in Landshut in interaktive Klassenzimmer. Der Berufsmusiker Herr Robert Sautter, vielen bekannt durch die Gruppe „Sternstunden“ war eingeladen, um mit den Schulkindern zu musizieren. Unter dem Motto „Wir machen Musik“ machten die Kinder Bekanntschaft mit Puck, der Stubenfliege oder dem Kühlschrank, der spazieren ging. Herr Sautter sang mit jeder Klasse eine Schulstunde lang lustige Lieder und begleitete diese mit seiner Gitarre. Dabei sollte jedoch nicht ein reines Ablesen der Texte und Heruntersingen der Melodien stattfinden, sondern kreativ mit den Liedern umgegangen werden. Die Schülerinnen und Schüler konnten ihre eigenen Ideen zur Gestaltung miteinbringen und übernahmen verschiedene Rollen innerhalb der Stücke. Alle waren aktiv, interessiert und sehr motiviert dabei, die Begeisterung war unüberseh- und vor allem unüberhörbar. Die Lehrerinnen der Grundschule Carl- Orff werden im Unterricht die musikalischen Stücke wieder aufgreifen und mit den Kindern weiter damit arbeiten.
Realisiert werden konnte dieses tolle Projekt durch die Unterstützung des Flughafens München. Der Förderverein der Grundschule Carl-Orff schaffte es, ein Sponsoring durch den Flughafen zu bekommen, der den finanziellen Löwenanteil dieser Aktion im Rahmen eines Projektes übernahm, in dem es darum geht, Vereine und gemeinnützige Institutionen bei einem Projekt zu unterstützen. Der Rest der Kosten wurde vom Förderverein der Grundschule Carl-Orff selbst übernommen. Vielen Dank dafür!

IMG 0513

Sinfonietta Essenbach 2017

Für knapp 250 Schüler unserer Schule und ihre Lehrkräfte hieß es am 16. November wieder: Auf in die Eskara!
Wie schon in den Vorjahren ging es zum Konzert der Sinfonietta Essenbach. Das ist ein Orchester, das sich ausschließlich aus Profimusikern namhafter deutscher Orchester zusammensetzt. Dieses Jahr wurde zum 10jährigen Jubiläum ein „Galaktisches Konzert“ versprochen. Voller Begeisterung erlebten die Kinder Professor Astromusicus (Olaf Schürmann), einen Sternenmusik-Forscher, der sie mitnahm auf eine galaktische Reise. Erst ging es mit Mozarts Jupiter-Symphonie zum Jupiter, anschließend mit einem Ausschnitt aus Gustav Holts „Die Planeten“ zum Mars, und zum krönenden Abschluss erklangen noch Melodien aus „Star Wars“ von John Williams. Professor Astromusicus hatte seine „Beam-Maschine“ mit dabei, und die Kinder beamten sich, indem sie laut den Countdown von 10 rückwärts zählten, zu den jeweiligen Planeten und Sternen, wo ihnen Professor Astromusicus auf unterhaltsame und witzige Weise Wissenswertes über die Komponisten und ihre Musik erzählte.
Fazit: Auch klassische Musik kann sehr unterhaltsam und durchaus „cool“ sein!
IMG 0518IMG 0519IMG 0522

Abenteuer Geocaching

Im Juli 2017 bewiesen die Schüler der Klasse 3b, dass auch außerhalb des Schulgebäudes gelernt werden kann. In Kleingruppen machten sie sich auf die Suche nach einem verborgenen Schatz, der nur nach zahlreichen Prüfungen gefunden werden konnte. Bewaffnet waren die Schüler mit GPS-Gerät, Karte und ihrem Wissen über den Isarraum Landshuts. Meisterhaft bestritten sie den gefährlichen Weg, lösten die trickreichen Fragen ohne Probleme und kehrten trotz allem wohlbehalten zurück.
Geocashing

Kontakt

Grundschule Carl Orff
Lortzingweg 8
Landshut
84034
0871 / 96 58 58 50
0871 / 96 58 58 590
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wer ist online

Aktuell sind 39 Gäste und 2 Mitglieder online

Aktuelles

Liebe Eltern, Kinder, Gäste,

Informationen zum Corona- Virus finden Sie auf der Homepage der Staatsregierung und auf der Seite des Kultusministeriums (km.bayern.de), auf der Sie auch auf die Seiten des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie des Robert-Koch-Instituts weitergeleitet werden können.

Seit Montag , dem 11.05., haben die Schulen für die vierten Klassen geöffnet, seit dem 18.05. ist auch wieder für die Schüler*innen der ersten Klassen Unterricht an der Schule. Nach den Pfingstferien starten auch die Kinder der zweiten und dritten Klassen an der Schule. Wir freuen uns sehr darauf!!!
Die Planung der Unterrichtszeiten und alle wichtigen Informationen haben die Eltern über einen Elternbrief erhalten, der im geschützten Bereich der Homepage (Carl-Orff-Infothek) eingstellt ist. Die Gruppeneinteilungen erfahren sie von den Lehrkräften.

Alle Buskinder wurden in die gleiche Zeitschiene gelegt. Der Schulbus fährt am Morgen zu den üblichen Zeiten, mittags nach Unterrichtsschluss der Buskinder, um 11.30 Uhr, und dann nochmals um 13.00 Uhr.

Eine Betreuung der Kinder findet nicht generell statt. Eine Notbetreuung wird bei Bedarf unter bestimmten Voraussetzungen angeboten. Eine Notbetreuung in den Pfingstferien findet statt (Informationen s.o.: NEUERUNG: Ausweitung der Notbetreuung ... und Notbetreuung in den Pfingstferien).

HINWEIS: Die Anmeldefrist für die Notbetreuung in den Pfingstferien ist bereits abgelaufen! Die während der Schulzeit angemeldeten Kinder werden hier NICHT berücksichtigt! (s.o. und Elternbrief vom 21.05.2020)


 

Sie finden weitere Informationen unter dem Reiter "Infos Corona" und in dem geschützten Bereich in der Carl-Orff-Infothek.

Die Schule ist über die Email- Adresse und telefonisch ( 0871/ 965 858 50, bitte auch auf den Anrufbeantworter sprechen) erreichbar.

Anmeldeformulare für die Mittagsbetreuung können Sie unter Schulfamilie-Mittagsbetreuung runterladen und ausdrucken.

Die Jugendsozialarbeit steht weiterhin telefonisch (0170/5410398) und per E-Mail (pia.hofstaetter@landshut.de) für Eltern und Kinder zur Verfügung!

Ich bedanke mich sehr für die hervorragende Kooperation bei der gesamten Schulfamilie und wünsche Ihnen allen, liebe Eltern, Kinder und Gäste der Homepage, trotz Allem eine schöne und viel Freude an den schönen Dingen, die es nach wie vor gibt und die wir erleben!

gez.

Beate Loria, Rektorin